Dezember 2017

Öffnungszeiten über die Festtage

Liebe Kundin, Lieber Kunde

 
Gerne informieren wir Sie über unsere Öffnungszeiten während
den kommenden Feiertagen:
 
 
Altjahrswoche
Dienstag, 26. Dezember 2017          ganzer Tag geschlossen
Mittwoch, 27. Dezember 2017          08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr*
Donnerstag, 28. Dezember 2017      08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr*
Freitag, 29. Dezember 2017             08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr*
 
Neujahrswoche
Dienstag, 2. Januar 2018                  ganzer Tag geschlossen
 
 
Die obigen Öffnungszeiten gelten für das Team des Verkaufs Innendienstes und der Logistik.
 
*Das Dispositions-Team ist in dieser Zeit für unsere Vertragskunden jeweils von 07:30 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 17:00 Uhr erreichbar.
 
Ab Mittwoch, 3. Januar 2018 ist das ganze Alteco-Team wieder wie folgt für Sie da:
Montag – Freitag 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:30 Uhr
 
Bei dieser Gelegenheit danken wir Ihnen herzlich für Ihre Kundentreue und wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne und besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Mit freundlichen Grüssen
Ihr Alteco Team


ELO Softwarelösung

Sowohl als Multi-Brand-Partner aller führenden Drucker- und MFP- Hersteller sowie als ELO- Partner zur Integration von ECM/DMS- Systemen zeichnen wir uns gleichermassen aus.

Wir sind der perfekte Lösungsanbieter im Bereich Print Out Geräte sowie Managed Print Services, automatische Dokumenten- Ablage mit Verschlagwortung, Implementierung von unternehmensweiter Prozessautomatisierung sowie automatisches Scannen und die Integration von MFP’s in die Prozesse. Drucken, Kopieren, Scannen Faxen und eine revisionssichere und effiziente Ablage der Dokumente sind Bedürfnisse in der modernen Kommunikation und Geschäftsprozesse, egal ob in einem Kleinbetrieb oder einem Grossunternehmen. Wir bieten Ihnen ihre Bedürfnisgerechte Lösung vom einzelnen Gerät bis zur gesamtheitlichen Geräteparkverwaltung mit mehreren hundert Geräten und Digital Signage Lösung oder einer umfassenden ECM / DMS Lösung zur automatisierten und revisionssicheren Ablage Ihrer Geschäftsdokumente.

Das Alteco Team steht Ihnen für die perfekte Lösung sehr gerne zur Verfügung.


Mehr Infos hierzu finden Sie unter: ELO


Hardware Line-Up

Nebst der Aufschaltung unseres Büromaterialshops haben wir auch an unserer Produktübersicht getüftelt. Nun finden Sie alle Drucker/Multifunktionsgeräte im Überblick mit der Möglichkeit per jeweils untenstehendem Link "Offertanfrage" ein attraktives Angebot von uns anzufordern.

Folgende Hersteller finden Sie im Überblick:

-    HP
-    Xerox
-    Kyocera


Zusammenarbeit mit der Reinmann Drucklösungen AG

Mit 59 Jahren hat sich Klaus Reinmann selbstständig gemacht und die Reinmann Drucklösungen AG gegründet. Er fungierte als langjähriger Verkausberater bei der Fritz Schumacher AG, bei der aber nach Wechsel der Geschäftsführung, die Kompatibilität nicht mehr stimmte. Aus diesem Grund entschied er sich, sich selbstständig zu machen. Die Alteco Informatik AG  steht ihm als kompetenter und langjähriger Partner, der im Bereich Service und Support agiert zur Seite.

Seit dem xx.xx.xxxx fungiert Klaus Reinmann für die Alteco als selbstständiger Verkaufsmitarbeiter auf Agentur Basis im Kanton Bern/Solothurn und Teile Aargau.

Sie erreichen Klaus Reinmann unter:
kreimann@reinmann-dl.ch


Jeder Toner zählt - Rekordbetrag

Über die Aktion "Jeder Toner zählt", konnte in diesem Jahr erstmals ein Betrag von über CHF 100'000.— für bedürftige Familien in der Schweiz gesammelt werden.

Die Partner des Projektes danken allen Kunden für Ihre Mithilfe bei der Sammlung von qualitativem Leergut und die Flexibilität bei Verzögerungen.

Gerne stellen wir Ihnen den Service "Jeder Toner zählt" erneut vor?

Mit der Aktion "Jeder Toner zählt" können Sie als Firma oder Institution Umweltschutz mit sozialem Engagement verbinden. Denn wer sich am Programm «Jeder Toner zählt» beteiligt und seine leeren Druckerpatronen und Toner sammelt, schützt die Umwelt und unterstützt zugleich bedürftigen Familien in der Schweiz.

So funktioniert’s:

  1. Sie bestellen online eine oder mehrere Sammelboxen (55 x 38 x 70 cm)
  2. Das SRK liefert Ihnen kostenlos die Sammelboxen
  3. Sie informieren Ihr Personal über den neuen Service
  4. Sie und Ihre Mitarbeitenden sammeln die leeren Toner
  5. Sie melden dem SRK online, dass Ihre Sammelboxen voll sind
  6. Das SRK holt Ihre Sammelboxen innerhalb sieben Arbeitstagen ab
  7. Interesse? Reichen Sie Ihren Auftrag noch heute online ein. Das SRK benötigt durchschnittlich 7 Arbeitstage für die Abholung/Lieferung der Sammelboxen nach Auftragseingang.
  8. Gesammelt werden ausnahmslos alle leeren Druckerkartuschen, Toner und Tintenpatronen. Diese werden von der Firma Pelikan im Pelikan Recyclingzentrum geprüft, aufbereitet und weiterverarbeitet. Pelikan überweist dem SRK für die gesammelten Toner eine Spende.
  9. Das Geld aus der Sammelaktion kommt der humanitären Arbeit des SRK zugute, vor allem bedürftigen Familien in der Schweiz

Warnhinweis

Leider gibt es aufgrund der Aktion "Jeder Toner zählt" Trittbrettfahrer welche im Namen des Projektes unlauteren Wettbewerb betreiben. Die Firmen gewähren Kunden eine Gutschrift für das gespendete Leergut welches an "Jeder Toner zählt" gespendet wurde. Die Gutschrift ist jedoch nur auf massiv überteuerten Produkten einlösbar. Die Anbieter und deren Shops sind keine Partner im Projekt und haben mit der Aktion nichts zu schaffen. Alle Projekt beteiligten disanzieren sich klar von solchen Machenschaften. 

Seien Sie bei solchen Angeboten skeptisch und zürckhaltend, gehen Sie am besten gar nicht auf die verlockenden Angebote ein, denn egal wie überzeugend es sich auch anhören mag, hinter dem Ganzen steht eine Irreführung. 

Falls Sie kontaktiert werden sollten, dürfen Sie sich gerne bei der Rechtsabteilung von Schweizerischen Roten Kreuz melden, welche sich um den Sachverhalt kümmern wird.


HP Auszeichnung

HP im IDC MarketScape-Bericht 2017 als weltweit führender Anbieter von Lösungen und Diensten rund um Sicherheit ausgezeichnet.

Dübendorf, 27. Oktober 2017 – HP Inc., weltweit führender Druckerhersteller, wurde von der IDC zu einem der führenden Unternehmen im ersten Bericht MarketScape 2017 gekürt. Die Studie bewertet die Kompetenzen von Herstellern bei Sicherheitslösungen und Sicherheitsdiensten. 

Bereits im ersten IDC MarketScape-Bericht zum Thema Sicherheitslösungen und Sicherheitsdiensten zu einem der weltweit marktführenden Unternehmen gewählt zu werden, ist für uns der Beleg dafür, dass HP nicht nur die Gerätesicherheit neu definiert, sondern auch komplette Druckerprodukte, Drucklösungen und Druckdienste mit höchstem Vertrauenspotenzial entwickelt und bereitstellt,» kommentiert Tuan Tran, General Manager & Global Head, Office Printing Solutions, HP Inc. «Wir sensibilisieren Organisationen für die vorhandenen Sicherheitsrisiken, gewährleisten die optimale Druckerüberwachung, beseitigen Risiken. Damit steht das Thema Sicherheit im Zentrum all unserer Aktivitäten. Mit nur einem Ziel: Kunden und Partner weltweit optimal zu schützen.

Im IDC MarketScape-Bericht werden unter anderem folgende Wettbewerbsstärken von HP in der Drucksicherheit herausgestellt:

 «HPs Sicherheitslösung berücksichtigt die komplette Druck- und Dokumentenmanagement-Infrastruktur. HP berücksichtigt nicht nur die Hardware, sondern alle Aspekte von der Nutzung bis hin zum Schutz der Inhalte.»

 «HP hat eine eindrucksvolle «Managed Print Service» Anwendung entwickelt, bei der die Sicherheit das Rückgrat bildet. Die grundlegende Anwendung basiert auf den Investitionen von HP in eine globale «as-a-service» Infrastruktur.»

«Die Auszeichnung verdeutlicht, dass HP auch künftig den Massstab in der Drucker- und Dokumentensicherheit setzen wird. Mit den HP Secure Managed Print Services bieten wir branchenweit die effizienteste1 Druckersicherheit,» so Ed Wingate, Vice President und General Manager, JetAdvantage Solutions bei HP Inc. «HP ist hundertprozentig darauf ausgerichtet, optimale Ergebnisse für die Kunden des Unternehmens zu erzielen und unterstützt sie dabei, die kontinuierlich steigenden Sicherheitsanforderungen an den einzelnen Geräten und im kompletten Druckernetzwerk erfolgreich zu bewältigen.»

«Das Verständnis für die Sicherheits- und Compliance-Anforderungen in den unterschiedlichen Branchen wird durch die vorliegende IDC-Studie erhöht. Die Untersuchung zeigt die Faktoren auf, die Kunden bei der Planung ihrer kurz- und langfristigen Optionen berücksichtigen sollten,» so Robert Palmer, Research Director im IDC Imaging, Printing and Document Solutions Team.

«Ausschlaggebend ist dabei, dass Organisationen eine Drucker-Sicherheitsstrategie anwenden, die auf die gesamte Cyber-Sicherheitsstrategie des Unternehmens ausgerichtet ist. So können Fortschritte planmässig ermittelt und gesteuert werden. Der IDC MarketScape-Bericht dient dabei als Orientierungshilfe, da die wichtigsten Kriterien und Überlegungen enthalten sind.»

HP ungeschlagen bei der Sicherheit von Druckern

Mit HP sind Unternehmen trotz der extrem komplexen Bedrohungslandschaft vor Angriffen gewappnet. Erzielt wird die Sicherheit der Drucker durch vertrauensvolle und robuste Sicherheitsmassnahmen, die am Gerät beginnen. Als Branchenführer entwickelt das Unternehmen die weltweit sichersten Drucker2 auch im Rahmen von Secure by Design-Sicherheitsrichtlinien, die in die Entwicklung der Geräte fliessen. HP stattet Geräte, Daten und Dokumente mit verschiedenen, leistungsstarken Schutzschichten aus, damit Organisationen ihre Netzwerk- und Unternehmensdaten optimal verteidigen können.
Darüber hinaus erzielt HP durch seine langjährigen Erfahrungen und die Innovationen des Unternehmens in den Bereichen Personal Systems und Drucker tiefere Integrationsebenen sowie eine Differenzierung im Wettbewerb.

HP Labs macht HP zum Branchenführer

Die Security und Cyber Research Teams in den HP Labs erforschen Sicherheitsmechanismen, wie beispielsweise hochmoderne Selbstheilungsfunktionen, mit denen Drucker auch vor den neuesten Angriffsarten von Schadsoftware geschützt sind. In den R&D-Sicherheitslabors werden viele Branchenneuheiten für die Bereiche Personal Systems und Drucker entwickelt. Beispiele dafür sind die Funktionen HP Connection Inspector und HP Sure Start.
Perfekte Sicherheit mit Managed Print Services
HP Secure Managed Print Services (MPS) schützen Geräte, Daten und Dokumente und gewährleisten die Sicherheit der Geschäftsaktivitäten, Umsätze und der Reputation von Organisationen. Als einziges Unternehmen, das seine MPS-Dienste zwar regional, aber weltweit einheitlich anbietet, erfüllt HP die
Seite 3 von 3
spezifischen Anforderungen seiner MPS-Kunden in allen wichtigen Branchen rund um den Globus: im Finanz- und Versicherungssektor, Gesundheitswesen, in Herstellung und Vertrieb, Kommunikation, Medien und Unterhaltung, im öffentlichen Sektor und in der Rechtsbranche. In allen Bereichen wird die Bewertung, Entwicklung und Überwachung der Drucksicherheit durchgesetzt.

Über IDC MarketScape

Das IDC MarketScape-Analysemodell belegt die Wettbewerbsfähigkeit von Anbietern der Informations- und Kommunikationstechnologie in einem bestimmten Markt. Der Forschungsmethodik zugrunde liegt eine strikte Bewertung, die sowohl auf quantitativen als auch qualitativen Kriterien basiert. Die Zusammenfassung der Studienergebnisse erfolgt in einer grafischen Abbildung, mit der die Marktposition des jeweiligen Anbieters in einem bestimmten Markt widergespiegelt wird. Der IDC MarketScape-Bericht schafft damit einen klaren Rahmen für einen aussagekräftigen Vergleich der Produkt- und Dienstleistungsangebote, Kompetenzen und Strategien sowie aktuellen und künftigen Erfolgsfaktoren der IT- und Telekommunikationsanbieter. Zudem profitieren Technologiekäufer aufgrund der 360-Grad-Bewertung der positiven und negativen Eigenschaften der aktuellen und künftigen Anbieter vom IDC MarketScape-Bericht.


Aktuelle Aktionen

Kyocera TASKalfa 2552ci
HP Color LaserJet Enterprise M775 MFP